Gas trotz Schufa

GAS TROTZ NEGATIVER SCHUFA

Gas trotz Schufa

Jetzt Gasanbieter trotz Schufa finden: Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner

 

Sie ärgern sich über die ständig steigenden Gaspreise Ihres Gasanbieters? Dann sollten Sie Ihren teuren Anbieter schleunigst wechseln. Ein negativer Schufa-Eintrag ist nicht zwingend ein Hindernis, um von einem neuen Gasanbieter akzeptiert zu werden. Auch wenn sich einige Gaslieferanten immer noch querstellen, Gas trotz Schufa wird dennoch von vielen Gasanbietern angeboten. Welche Anbieter dies sind, erfahren Sie, wenn Sie einen Online-Vergleichsrechner nutzen.

 

Gas trotz Schufa nur vom örtlichen Anbieter?

 

Wenn Sie einen Schufa-Eintrag haben, weigern sich viele Gasanbieter, Sie als Neukunden anzunehmen. Grund dafür ist, dass diese Anbieter keinen Wert auf Kunden legen, die nicht oder nicht in vollem Umfang in der Lage sind, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Sie verweisen dann gerne auf den örtlichen Anbieter, der dazu verpflichtet ist, jeden Verbraucher aufzunehmen. Doch auch die örtlichen Anbieter drücken sich nicht selten um ihre Pflicht. So werden Anträge einfach nicht bearbeitet, bis der Verbraucher schließlich aufgibt. Doch auch, wenn sich Ihr örtliche Anbieter damit einverstanden erklärt, Ihnen Gas trotz Schufa zu liefern, sitzen Sie meist in der Kostenfalle. Ihr örtlicher Gasanbieter liefert Ihnen zwar Gas trotz Schufa, verlangt aber nicht selten mehrere Hundert Euro mehr im Jahr als die unabhängigen Energieversorger. Gerade finanziell schwache Verbraucher werden auf diese Weise noch zusätzlich belastet. Die stark überhöhten Gaspreise sind nicht selten der Anlass dafür, dass der Verbraucher erneut seine Gasrechnungen nicht mehr begleichen kann.

 

Sollte Ihnen jemand weismachen wollen, dass Sie Gas trotz Schufa nur von Ihrem örtlichen Gasanbieter geliefert bekommen und dass Sie nicht zu einem anderen Anbieter wechseln können, so ist dies schlicht die Unwahrheit. Denn auch mit einem Schufa-Eintrag ist ein Anbieterwechsel jederzeit möglich. Sie müssen lediglich einen Gasanbieter finden, der Sie ohne Wenn und Aber annimmt. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Es gibt zahlreiche Anbieter auf dem Markt, die bereit dazu sind.

 

Gas trotz Schufa, aber nicht ohne Bonitätsauskunft

 

Einen Schufa-Eintrag bekommt jeder, der es mehrfach versäumt hat, seine Rechnungen, offene Zahlungen, Kreditraten etc. zu begleichen. Dass diese Situation von den meisten Schuldnern nicht mit Absicht herbeigeführt wird, ist auch den Gasversorgern durchaus bewusst. Doch möchte natürlich niemand das Risiko eingehen, Gas trotz Schufa zu liefern und am Ende auf den Kosten sitzen zu bleiben. Deshalb sind die Gasanbieter vorsichtig. Viele haben in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht und ihre Gutgläubigkeit teuer bezahlt.

 

Die Energieversorger sind auf Zahlungssicherheit bedacht. Wer von ihnen Gas trotz Schufa liefert, möchte zumindest wissen, ob er es mit einem Kunden zu tun hat, der aufgrund von beispielsweise Arbeitslosigkeit, geringem Einkommen etc. in eine finanzielle Schieflage geraten ist oder ob es sich um jemanden handelt, der absichtlich nicht seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt. Aus diesem Grund wird jeder Gasanbieter eine Bonitätsprüfung mit einem Antragsteller durchführen Dabei kommt es auf den Anbieter an, welchen Kriterien er bei einer Bonitätsprüfung voraussetzt, um einen Neukunden mit negativer Schufa zu akzeptieren. Die Kriterien sind von Anbieter zu Anbieter völlig unterschiedlich. Generell ist es aber so, dass Gasanbieter, die Gas trotz Schufa anbieten, sich ein faires Urteil bilden. Viele Anbieter werden Ihnen Gas trotz Schufa nicht verweigern, wenn Sie unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten sind.

 

Tipp: Nehmen Sie über die Hotline des Anbieters Kontakt mit dessen Kundenservice auf und erklären Sie Ihre finanzielle Situation. Nicht selten kommt es vor, dass eine ursprüngliche Ablehnung doch noch in eine Zustimmung umgewandelt wird.

 

Lohnt es sich allgemein, den Gasanbieter zu wechseln?

 

Auch wenn Sie keine finanziellen Probleme haben und finanziell abgesichert sind, lohnt sich ein Anbieterwechsel in der Regel immer. Denn nahezu sicher ist, dass Sie Ihr Gas nicht über den günstigsten Anbieter beziehen. Oder haben Sie die Konditionen hunderter Gasanbieter miteinander verglichen, bevor Sie sich festgelegt haben? Wenn Ihre Antwort "Ja" ist, sollten Sie wissen, dass mittlerweile immer neue Energieversorger auf den Markt drängen, die immer günstigere Angebote anbieten. Wenn Sie schon mehrere Jahre bei Ihrem alten Gasanbieter unter Vertrag stehen, haben Sie möglicherweise gar nicht bemerkt, dass andere Anbieter viel günstigere Angebote offerieren. Tatsache ist, dass ein Wechsel zu einem günstigeren Gasanbieter bis zu 500 Euro Ersparnis jährlich einbringen kann.

 

Wie Sie einen günstigen Anbieter ausfindig machen, der Ihnen Gas trotz Schufa anbietet:

 

Wenn Sie selbst die Konditionen sämtlicher Gasanbieter auf dem Markt vergleichen möchten, stehen Sie vor zwei Problemen: Sie wissen Sie nicht, welcher Anbieter dazu bereit ist, Ihnen Gas trotz Schufa zu liefern. Zudem müssten Sie von jedem einzelnen Anbieter erst einmal die Geschäftsbedingungen und vertraglichen Details studieren, um einen realistischen Vergleich anstellen zu können. Bei den vielen Gasanbietern in Ihrer Region ist ein solches Vorhaben schlicht unmöglich. Sie würden Monate benötigen und könnten dann sofort wieder von Neuem beginnen, weil sich die Konditionen in dieser Zeit schon wieder geändert haben. Dies ist auch der Grund, weshalb manche Verbraucher jahrelang bei ihrem alten, teuren Gasanbieter bleiben. Nutzen Sie deshalb unseren Vergleichsrechner, der Ihnen die mühsame Arbeit in Minutenschnelle abnimmt. Unser Online-Vergleichsrechner vergleicht Hunderte Anbieter in Ihrer Region für Sie. Ihre einzige Aufgabe ist es, die Größe Ihres Haushaltes, Ihren jährlichen Verbrauch und Ihre Region in den Rechner einzugeben. Ein Arbeitsaufwand, der nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Der Vergleichsrechner arbeitet völlig selbstständig. Er sucht für Sie den günstigsten Gasanbieter aus, der Sie mit Gas trotz Schufa beliefert.

 

Ihre Vorteile, wenn Sie einen Vergleichsrechner nutzen:

 

  • Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie das beste Angebot für Gas trotz Schufa.
  • Sie vergleichen bequem und unkompliziert am heimischen PC, Tablet oder Smartphone.
  • Sie bleiben anonym. Ihr bisheriger Anbieter wird nicht erfahren, dass Sie wechseln möchten.
  • Die Nutzung eines Vergleichsrechners ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

 

Darauf müssen Sie achten, wenn Sie Ihren Gasanbieter wechseln:

 

Viele örtliche Gasversorger haben mittlerweile realisiert, dass immer mehr Verbraucher zu den günstigeren Energieversorgern wechseln. Einige von ihnen haben deshalb eine längere Mindestlaufzeit des Vertrages festgesetzt, um Ihren Kunden den Wechsel zu erschweren. Doch auch in einem solchen Fall ist ein "Schlupfloch" vorhanden. Denn immer wenn Ihr Anbieter den Gaspreis erhöht, sind Sie gesetzlich zu einem Anbieterwechsel berechtigt.

 

Sparen Sie jetzt bis zu 500 Euro im Jahr und wechseln Sie zu einem Gasanbieter, der Ihnen Gas trotz Schufa anbietet.

 

Nutzen Sie am besten noch heute den Vergleichsrechner. Denn jeder Tag, den Sie abwarten, kostet Sie bares Geld. Schon in wenigen Minuten haben Sie Gewissheit, welcher Anbieter in Ihrer Region der Günstigste ist und Ihnen Gas trotz Schufa anbietet.

Copyright 2015 - 2017 © All Rights Reserved