Strom trotz Schufa

STROM TROTZ NEGATIVER SCHUFA

Strom trotz Schufa

Stromanbieter trotz negativer Schufa wechseln

 

Bei den Steigerungen in den letzten Jahren ist es gerade bei den Stromanbietern wichtig, auch oder gerade trotz Schufa, hin und wieder die Preise zu vergleichen. Da die Preisunterschiede der einzelnen Anbieter doch recht beachtlich sind, lohnt sich der regelmäßige Wechsel. Der beste Zeitpunkt für einen Vergleich und den Wechsel des Stromanbieters trotz negativer Schufa ist, wenn einmal im Jahr die Preiserhöhung des derzeitigen Stromlieferanten ins Haus flattert. Im Internet können Sie bequem und einfach mithilfe von Vergleichsrechnern den für Sie günstigsten Anbieter heraussuchen und auch gleich meist unproblematisch trotz negativer Schufa wechseln. Viele Verbraucher mit einem negativen Eintrag in der Schufa scheuen jedoch diesen Schritt und zahlen lieber die höheren Raten. Doch das muss nicht sein.

 

Strom trotz Schufa - Anbieter vergleichen

 

Eines vorneweg. Jeder Mensch in Deutschland hat ein Recht auf Strom und/oder Gas, auch trotz negativer Schufa. Die Grundversorgung an Strom oder Gas ist daher auch bei verschuldeten Verbrauchern gesichert, wenn dieser sich an bestimmte Regeln hält und regelmäßig seine Raten zahlt. Ein Wechsel des Anbieters von Strom kann zwar schwierig werden, unmöglich ist er jedoch nicht. Heutzutage kann jeder schnell einmal verschuldet oder unverschuldet in Zahlungsschwierigkeiten kommen, zum Beispiel bei ernsthafteren Krankheiten oder Verlust der Arbeitsstelle. Meist sinkt bei den ersten Zahlungsrückständen die Bonität und ein negativer Eintrag in der Schufa droht. Aber gerade für Menschen mit Schulden ist es wichtig, wirtschaftlich mit dem Geld umzugehen und da, wo es möglich ist, Geld zu sparen. Bei einem Wechsel des momentanen Anbieters von Strom trotz Schufa können bis zu 500 Euro jährlich eingespart werden. Geld, das an einer anderen Stelle gut gebraucht werden könnte. Daher sollten besonders auch Verbraucher trotz negativer Schufa die aktuellen Preise von Strom stets im Auge behalten.

 

Strom trotz Schufa - Besteht ein Recht auf einen Anbieterwechsel?

 

Zwar besteht ein grundsätzliches und gesetzlich festgelegtes Recht auf Strom für jeden Bürger, jedoch können Verbraucher mit fehlender Bonität nicht darauf bestehen, dass sie trotz Schufa ihren Strom vom den günstigsten Lieferanten bekommen. Grundsätzlich sind die einzelnen Anbieter natürlich daran interessiert, neue Kunden zu gewinnen. Jedoch wird vor einem Vertragsabschluss in der Regel immer erst die Bonität der Neukunden überprüft. Ein Wechsel trotz negativer Schufa kann schwierig werden, da der Stromanbieter die Zahlungsmoral von verschuldeten Verbrauchern nicht einschätzen kann. Ein Wechsel des Stromanbieters ohne eine vorherige Bonitätsprüfung ist daher in Deutschland nicht üblich. Doch das sollte keinen Verbraucher davon abhalten, trotz negativer Schufa einen Wechsel in Betracht zu ziehen, denn es gibt auch für diese Verbraucher diverse Möglichkeiten des Wechsels. Da eine schlechte Bonität heutzutage durchaus keine Besonderheit mehr ist, bieten viele Stromlieferanten auch Neukunden trotz negativer Schufa oft eine Alternative an. Meist können auch verschuldete Verbraucher durch Tarife mit Vorkasse, sogenannte Kilowattstunden-Pakete, von den günstigen Preisen diverser Stromanbieter profitieren und wechseln. Dazu können Sie einen Pakettarif wählen und im Voraus eine Kaution hinterlegen oder die jeweiligen Tarife eine halbes oder ein Jahr im Voraus bezahlen. Es kann auch eine bestimmte Abnahmemenge von Kilowattstunden vereinbart werden, die im Voraus bezahlt werden. So können Sie sicher sein, dass Sie auch nur das zahlen, was Sie auch wirklich verbrauchen. Ein Wechsel zu einem günstigen Stromanbieter Ihrer Wahl kann trotz negativer Schufa zwar schwierig sein, ist aber durchaus möglich.

 

Der Vergleichsrechner und seine Funktion

 

Ein Vergleichen der aktuellen Strompreise gestaltet sich recht einfach, wenn man weiß, wie es funktioniert. Im Internet bietet fast jeder Stromanbieter auch einen entsprechenden Tarifrechner an. Es gibt jedoch auch unabhängige Unternehmen, die diesen Service unverbindlich und kostenfrei zur Verfügung stellen. Viele dieser Tarifrechner haben auch die Möglichkeit, die Option "Vorkasse" zu wählen, sodass auch Stromkunden trotz negativer Schufa die Möglichkeit haben, meist ohne Probleme zu wechseln. Denn Ihr Wunschanbieter von Strom kann so sicher sein, dass seine Leistung auch honoriert wird. Ein Tarifrechner funktioniert recht einfach. In der Regel werden lediglich die Postleitzahl und die Angabe über den Stromverbrauch in Kilowattstunden des letzten Jahres eingegeben. Haben Sie diesen nicht zur Hand, so ist das auch kein Problem. Für diesen Fall bietet der Tarifrechner Erfahrungsbereiche an. Sie müssen nur angeben, wie viele Personen im Haushalt leben und bekommen so den Durchschnittsverbrauch, der für die jeweiligen Haushalte üblich ist. Je nach Ihrem persönlichen Verbrauch können Sie nach einem Wechsel des Anbieters den Verbrauch bzw. die monatliche Rate für den Strom auch noch individuell anpassen. Nach der Eingabe Ihrer persönlichen Daten errechnet Ihnen der Tarifrechner für Strom in kürzester Zeit eine Liste von verschiedenen Anbietern, in der Regel mit dem günstigsten Lieferanten beginnend. Neben den gesamten Kosten für das erste Jahr zeigt Ihnen der Tarifrechner für Strom auch gleich die Ersparnis an, die zum bestehenden Grundversorger Ihres Wohnortes bei einem Wechsel erzielt werden kann. Die meisten Anbieter von Strom bieten für den Fall eines Wechsels einen nicht zu verachtenden Sofortbonus an, sodass hier gleich doppelt gespart werden kann. Weiterhin locken viele Stromanbieter mit einem Neukundenrabatt oft um die 15%, der am Ende eines Jahres verrechnet wird. Die Neuverträge haben meist eine Laufzeit von 12 Monaten und weiterhin auch eine Preisgarantie für diesen Zeitraum, sodass Sie vor plötzlichen Preiserhöhungen verschont bleiben. Viele Nutzer schätzen auch die Möglichkeit, sich die Kundenrezensionen der einzelnen Stromanbieter anzusehen, da sie dadurch Näheres über Qualität und Service des jeweiligen Unternehmens erfahren können. Hat man den passenden Stromanbieter gefunden, so steht einem Antrag auf Wechsel trotz Schufa nichts mehr im Wege.

 

Einen Antrag trotz Schufa beim Wunschanbieter von Strom stellen

 

Haben Sie mithilfe unseres Tarifrechners für Strom Ihren günstigen Wunschanbieter gefunden, so können Sie ihm auch trotz Schufa gleich bequem und kostenfrei online über den Tarifrechner eine Anfrage senden. Es entstehen im Falle eines Wechsels keine Wechselgebühren. Sie können Ihre Anfrage jedoch auch per Brief stellen, zum Beispiel, wenn noch Fragen offen sind oder Sie zu dem Antrag noch Bemerkungen hinzufügen möchten. Eine unterbrechungsfreie Versorgung mit Strom, auch bei einem Wechsel ist gesetzlich verankert. Für Sie ändert sich bei einem Wechsel also nichts. Nach Ablauf des alten Vertrages bekommen Sie eine Endabrechnung und Ihr Wunschanbieter übernimmt dann nahtlos die Versorgung. Der Zähler und die Leitungen bleiben dabei im Besitz des örtlichen Grundversorgers. In der Regel übernimmt der neue Anbieter von Strom auch die Kündigung, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen.

 

Strom trotz negativer Schufa - Fazit

 

Jeder kann heute auch unverschuldet in Zahlungsverzug kommen und riskiert so einen negativen Eintrag in die Schufa. Dennoch sollte man regelmäßig die Anbieter von Strom vergleichen und auch trotz Negativeintrag einen Wechsel des Stromanbieters in Betracht ziehen. Dadurch kann eine Ersparnis von bis zu 500 Euro im Jahr erzielt werden. Viele Stromanbieter lehnen die Anträge auch bei fehlender Bonität nicht ab. Es ist also nicht unmöglich, einen neuen Anbieter von Strom trotz Schufa zu finden. Denken Sie daran: Mehr als abgelehnt werden können Sie nicht, aber sehr viel einsparen, wenn Sie trotz Schufa einen preiswerteren Anbieter finden. Unser Vergleichsrechner für Strom kann Ihnen dabei viel Zeit und Nerven sparen. Der Tarifrechner für Strom ist natürlich unverbindlich und völlig kostenfrei. Durch das Eintragen von Postleitzahl, Ort und Anzahl der Personen im Haushalt kann man schnell und einfach die Preise der einzelnen Stromanbieter vergleichen und bei Bedarf trotz Schufa auch wechseln.

Copyright 2015 - 2017 © All Rights Reserved